April, 2019

03April19:00Der Erste Weltkrieg im Schatten des RiesengebirgesAusstellungseröffnung

 

Passend zum Thema unserer aktuellen Sonderausstellung „Zwischen Revolution und Ruhrbesetzung. Die Folgen des Ersten Weltkrieges für Schlesien“, wird vom 03. bis 22. April 2019 eine ergänzende Tafel-Exposition mit dem Titel „Der Erste Weltkrieg im Schatten des Riesengebirges“ im Eichendorff-Saal zu sehen sein. Das Hauptmotiv des Projekts bildet die deutsche Erinnerungskultur an den „Großen Krieg“ in der Region um Hirschberg und ganz besonders die z.T. bis heute erhaltene Denkmallandschaft.

Der Kurator der Ausstellung und zugleich Direktor des Staatsarchivs in Hirschberg – Ivo Łaborewicz – wird die Ausstellung mit einem Vortrag eröffnen, über die Motive ihrer Entstehung sprechen und ausgesuchte Beispiele der Gefallenenmonumente vorstellen.

Die Eröffnung findet am 03. April 2019 um 19 Uhr statt.
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

 

Mittwoch, 03.04.2019 19:00

X