Juni, 2018

28Jun18:00KaltenbruchLesung mit Michaela Küpper

 

KALTENBRUCH

Lesung mit Michaela Küpper

In Kooperation mit dem Verein Literatur im Siebengebirge und der Dollendorfer Bücherstube findet am 28. Juni 2018 um 20 Uhr eine Lesung mit der Autorin Michaela Küpper aus ihrem neuesten Roman „Kaltenbruch“ statt. Der Roman schildert auf spannende Weise, welche Spuren Chaos und Leid bei den vom Krieg Traumatisierten hinterlassen haben. Im Frühsommer 1954 geschieht in dem rheinischen Provinznest Kaltenbruch ein Mord, der die Gemüter der Menschen bewegt. Gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Lisbeth Pfau macht sich Kommissar Peter Hoffmann auf die Suche nach dem Täter und stellt fest, dass die Wunden, die der Krieg hinterlassen hat, noch lange nicht verheilt sind, sondern auch in der jüngeren Generation nachwirken. Die Autorin hat für den Roman u. a. in der Ausstellung „Zu Hause und doch fremd“ im HAUS SCHLESIEN recherchiert und sich Hintergrundinformation zur Situation der Heimatvertriebenen zu Beginn der 1950er Jahre erfragt.

Einritt 12,- € (inkl. Glas Wein)

 

 

Donnerstag, 28.06.2018 18:00

X