Juni, 2016

03Junganztägig04Breslau/Wrocław – eine Metropole im UmbruchFachtagung

 

Fachtagung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2016
Freitag, 3. Juni 2016 ab 14 Uhr bis Samstag, 4. Juni 2016 bis 17:30 Uhr

Wratislavia, Breslau, Wrocław – unter Piastenherrschaft, böhmisch, habsburgisch, preußisch, deutsch, polnisch – Knotenpunkt wichtiger Handelswege, Stadt an der östlichen Peripherie – boomende Metropole, in Trümmern liegende Stadt – Handelsplatz, Bistum, Wissenschaftsstandort, Kulturstadt – katholisch, evangelisch, jüdisch – … europäische Kulturhauptstadt 2016!

Breslau hat eine bewegte Geschichte, die ihre Spuren überall in der Stadt hinterlassen hat. Anlässlich des Kulturhauptstadtjahres geht HAUS SCHLESIEN diesen Spuren nach und möchte die vielen Facetten Breslaus darstellen und durch persönliche Geschichten und Erinnerungen vielfältige Blicke auf die Stadt ermöglichen.

In Kooperation mit dem Gerhart-Hauptmann-Haus, Düsseldorf, der Breslauer Sammlung, Köln, und dem Deutschem Kulturforum östliches Europa, Potsdam, findet in Ergänzung zur Ausstellung „BRESLAU PERSÖNLICH. Biografische Blicke auf die Kulturhauptstadt 2016“ eine Tagung statt. Historiker, Kunsthistoriker, Geographen und Literaturwissenschaftler setzen sich in ihren Vorträgen mit der „Metropole im Umbruch“ vielschichtig und anschaulich auseinander. Die Tagung ist geöffnet für alle Interessierten.

Die Tagungspauschale incl. Mahlzeiten und Kaffeepausen beträgt 55,- EUR pro Person, die Tagungspauschale incl. Übernachtung, Mahlzeiten und Kaffeepausen beträgt 104,- EUR pro Person. Anmeldungen und nähere Informationen zum Tagungsprogramm erhalten Sie hier oder unter 02244 886 231 und kultur@hausschlesien.de.

 

Freitag, 03.06.2016 01:00 - Samstag, 04.06.2016 01:00

X